MODERNER TANZ

Energiegeladen, fließend, fragmentiert, der moderne Tanz hat viele Facetten. Ursprünglich entstanden, um das starre Regelwerk des Balletts zu sprengen, haben sich im modernen Tanz heute die unterschiedlichsten Techniken etabliert. Als Alternative zum klassischen Ballett bietet der moderne Tanz eine ebenso fundierte Körpertechnik an und hat sich einen festen Platz in der Tanzwelt erobert.

Der Schwerpunkt des modernen Tanzes liegt in der Benützung der Gegensätze von Spannung/Entspannung, Einatmen/Ausatmen, Fallen/Aufrichten. Isolierte Bewegungen gehören ebenso zur modernen Technik wie Bewegungen mit dem ganzen Körper.
Es geht also mehr um Bewegungsprinzipen als um eine bestimmte Form. “Wo kommt eine Bewegung her? Wohin geht sie? Ist sie stark, leicht, rund, schnell?“ interessiert uns.

Der moderne Tanz hat eine sehr natürliche Herangehensweise an die Körperarbeit und ist somit für viele Menschen als Tanzform bestens geeignet. Wir können uns freier bewegen als im klassischen Ballett .Wir fallen und schwingen, drehen, rollen, rennen, probieren unterschiedliche Rhythmen, Dynamiken und Raumwege aus. Und natürlich tanzen wir, was das Zeug hält!